Buttermilchmousse mit Himbeersoße

Das sehr, sehr leckere Buttermilchmousse erinnert mich an das Cornetto Bottermelk Zitronen Eis von Lagnese, eine meiner liebsten Eissorten…

Für die Mousse braucht man:

300 ml Buttermilch
Schale und Saft von einer Bio-Zitrone
70 g Zucker
1 EL Vanillezucker
4 Blatt Gelatine
200 ml Schlagsahne
3 EL Holunderblütensirup

Die Zitronenschale und den Holunderblütensirup in die Buttermilch rühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzweit Zitronensaft und Zucker erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in der Zuckermasse auflösen. Nach und nach in die Buttermilch rühren. Die Masse ca. 30 Minuten kühl stellen. Dann steif geschlagene Sahne unterheben und in Gläser füllen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Für die Himbeersoße habe ich Himbeeren mit Puderzucker püriert und mit Grand Marnier abgeschmeckt. Man kann die Soße nach Belieben passieren.

Das nächste Mal werde ich allederings Nocken von der Mousse abstechen und die Soße dazu anrichten, um mehr Kontrolle über die Dosis der Himbeersoße zu haben…..

Lecker wars!

Advertisements