Rosa Himbeertörtchentraum...

Meine Lieben,

für das Blogevent „Zeigt her eure Törtchen“ der Teigfabrik habe ich letzte Woche ein kleines und sehr feines Himbeertörtchen gebacken.
Auf Facebook kann man für mich abstimmen und natürlich brauche ich hier eure ganze Unterstützung! Also bitte, liken, teilen und was sonst noch hilfreich sein könnte 🙂

Das Törtchen besteht aus einer leckeren Himbeer-Mascarpone-Creme auf Rührteig- ich bin nämlich kein Biskuit-Fan.
Für alle, die das Himbeertörtchen nachbacken wollen, hier natürlich noch das Rezept:

Rührteig:

75 g weiche Butter oder Margarine
75 g Zucker
1 EL Vanillezucker
2 Eier
125 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
event. 1-2 EL Milch

Butter und Zucker schaumig rühren, nach und nach die Eier unterschlagen. Mehl, Salz und Backpulver mischen und unterrühren. Nach Bedarf MIlch unterrühren. Bei 180°C ca. 25 Minuten backen.

Ich habe den Törtchenboden in einem kleinen Dessertring. Dafür einfach den Dessertring von innen buttern, auf ein Backblech mit Backpapier setzen, backen und auskühlen lassen. Aus dem Rest-Teig habe ich eine kleine Torte (18cm) und kleine Gugls für die Verzierung gebacken. Natürlich können auch mehrere Törtchen gebacken werden!
Für das Törtchen den Boden auf eine Tortenplatte setzen und wieder den Ring darauf setzen. Für die kleine Torte einfach einen Tortenring benutzen. Danach kann mit der Füllung begonnen werden.

Füllung:

300 g Himbeeren (TK)
150 g Mascarpone
75 g Zucker
150 g Schlagsahne
6 Blatt Gelatine

+ 150 g Schlagsahne für die Verzierung

Himbeeren auftauen und dabei den Saft auffangen. Pürieren und passieren. Den Zucker mit der Mascarpone verrühren. Himbeerpüree unterziehen. Sahne steif schlagen und unter die Himbeercreme heben. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, in einem Topf mit ein wenig heißem Wasser auflösen und unter die Creme ziehen. Böden geben und im Kühlschrank am besten über Nacht fest werden lassen.

Nachdem die Creme fest geworden ist, den Tortenring entfernen und mit geschlagener Sahne, Gugls und Zuckerperlen verzieren.

Ich hoffe euch gefällt das Törtchen- wenn ja, dann liken :*

Advertisements