Bananen-Muffins

Heute mal ein Rezept, dass für die Resteverwertung von zu dunkel gewordenen Bananen perfekt ist: Bananen-Muffins mit Schokostückchen. Und auch die Schoko ist Teil der Resteverwertung, denn wie so oft bei uns sind von Weihnachten noch einige Süßigkeiten übrig geblieben, die einfach klein geschnitten in die Muffins gewandert sind!

Die Muffins kann man mit folgenden Zutaten sehr schnell zusammenrühren:

100 g Mehl

1,5 TL Backpulver

100 g Schokoalde

2 Eier

120 g Zucker

80 g Öl

3-4 Bananen

Zunächst die Bananen mit einer Gabel zerquetschen und die Schokoalde mit einem großen Messer in kleine Stückchen hacken. Dann die Mehl und Backpulver mischen. Die Eier mit einer Gabel aufschlagen, Zucker, Öl und Bananen unterrühren. Zum Mehl geben und mit der Gabel verrühren. Schokolade unterrühren und in ein Muffinbelch geben. Bei 180°C 20-25 Minuten backen.

Schoko- Bananen-Muffins

Meine Muffins sind zwar ein bisschen dunkel geworden, geschmeckt haben sie aber trotzdem 🙂

Gehen super schnell und schmecken wirklich lecker!!!

 

Advertisements