…und backt: Kleine (vegetarische) Köstlichkeiten

Archiv der Kategorie: Süße Hauptgerichte

Ofenschlupfer- die Gugl-Resteverwertung

Heute mal ein Rezept für die Resteverwertung von Rührkuchen, Zopf oder sonstigem süßem Gebäck. Bei mir waren es die Schokoladen-Rotwein-Gugls von Donnerstag, die leider schon am nächsten Tag etwas trocken wurden. Am besten schmecken sie wirklich lauwarm, also backen und gleich aufessen! Aber wenn sie, wie bei mir, doch nicht sofort gegessen werden und ein bisschen an Saftigkeit verloren habe, kein Problem: Ofenschlupfer mit Apfel und Vanillesoße heißt die Lösung…Da ich auch noch Quark aufbrauchen musste, habe ich folgendes Rezept probiert:

Guss (für 300g Gebäck):

250 g Quark
1 Ei
75 g Schlagsahne
1 Apfel, geraspelt
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
2 EL Honig

Aus den Zutaten den Guss zusammenrühren und den geraspelten Apfel unterheben (ich habe die Schale einfach dran gelassen). Das Gebäck klein schneiden und in gebutterte Ofenförmchen schichten. Mit Guss begießen und im Ofen bei 175°C 20-30 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreuen und noch heiß mit Vanillesoße servieren.

Die Ofenschlupfer können zusätzlich mit Rosinen und Mandelblättchen verfeinert werden, der Apfel kann auch gegen Kirschen ausgetauscht werden.

Ich habe die Portionen jeweils in einer Mini-Cocotte gebacken, die mir die liebe Julia geschenkt hat. So hat jeder seinen eigenen Ofenschlupfer 🙂

Advertisements